Angebote zu "Circle" (11 Treffer)

DVD Kingsman - The Golden Circle
€ 14.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Nachdem ihr Hauptquartier zerstört wird und die ganze Welt in Gefahr gerät, führt die Kingsman ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite-Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird...

Anbieter: myToys.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Broken Circle Breakdown
€ 19.95 *
zzgl. € 2.20 Versand

(2012/Universal) 15 tracksAuf der Berlinale 2013 gab es Standing Ovations und den Panorama-Publikumspreis: Felix van Groeningens neues Kino-Opus ?The Broken Circle ? ist gerade der bestbesuchte Indie-Feature-Film aus Belgien. Dem flämischen Filmemach

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Various - Broken Circle Breakdown
€ 19.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(2012/Universal) 15 tracks Auf der Berlinale 2013 gab es Standing Ovations und den Panorama-Publikumspreis: Felix van Groeningens neues Kino-Opus „The Broken Circle ´´ ist gerade der bestbesuchte Indie-Feature-Film aus Belgien. Dem flämischen Filmemacher ist hier ein mitreißendes Melodram gelungen. Die dritte Hauptrolle spielt in „The Broken Circle´´ die Filmmusik. Allein schon dadurch, dass Elise (Veerle Baetens) und Didier (Johan Heldenbergh) in zahlreichen Schlüsselszenen mit einer Country- und Bluegrass-Band auftreten. Die 15 Songs des Soundtracks sind mehr als Beiwerk. Dafür arrangierte der Gitarrist und Dobro-Spieler Bjorn Eriksson verschiedene Country- und Bluegrass-Klassiker für den Film und seine Hauptdarsteller um. Im Repertoire befinden sich Fassungen von Townes Van Zandts ´´If I Needed You”, June Carter-Cashs und Johnny Cashs „Will The Circle Be Unbroken´´ oder Lyle Lovetts „Cowboy Man´´. Neu eingespielt hat sie die belgische Broken Circle Breakdown Bluegrass Band. Der Soundtrack hat in Belgien bereits die Chartspitzen erklommen. Klanglich deutlich mit den US-Originalen kontrastierend, hat die Filmmusik dort ein regelrechtes Bluegrass-Fieber entfacht. Die VÖ erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Kinoverleiher Pandora Film.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
BLU-RAY Kingsman - The Golden Circle
€ 19.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Nachdem ihr Hauptquartier zerstört wird und die ganze Welt in Gefahr gerät, führt die Kingsman ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite-Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird... (Produktionsjahr: 2017 / 136 Minuten) Pressezitat: - ´´Cooler als James Bond? Ein Highlight des Spionagefilms! Witzig, wild, absurd und brutal!´´ - (TV-Digital)

Anbieter: myToys.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
BLU-RAY Kingsman 1+2 (2-BD)
€ 28.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Kingsman: The Secret Service: Eggsy (Taron Egerton) ist ein Unruhestifter, der immer wieder in Konflikt mit anderen Jungs im Londoner Viertel gerät. Als er eines Tages dank des geheimnisvollen und eleganten Harry Hart (Colin Firth) aus dem Gefängnis entlassen wird, beginnt für Eggsy ein anderes Leben. Harry gehört zu den Kingsman, einer supergeheimen, elitären Agentenorganisation angeführt von Arthur (Michael Caine), die vielversprechende Teenager für ihr hochqualifiziertes Nachwuchsprogramm rekrutiert. Und Harry hat Eggsy ausgewählt. Das Training beginnt - zur selben Zeit als die Welt von dem verrückten High-Tech-Genie Valentine (Samuel L. Jackson) bedroht wird. In ´´Kingsman: The Golden Circle´´ müssen sich unsere Helden einer neuen Herausforderung stellen. Als ihre Hauptquartiere zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckungeiner verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite-Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird...

Anbieter: myToys.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Sonos PLAYBASE - WLAN-Soundbase - Weiß
€ 799.00
Angebot
€ 659.95 *
ggf. zzgl. Versand

Sonos PLAYBASE - WLAN-Soundbase im Einsatz Unauffälliges Design und beeindruckendes Kino-Feeling in einem. Mit der Sonos PLAYBASE tauchst Du ab in andere Welten. Über WLAN streamst Du Deine Musikbibliothek bequem vom Smartphone aus oder greifst dank mehr als 30 unterstützten Musikstreaming-Anbietern Deine Lieblingslieder – Spotify und Apple Music inklusive. Die Sonos PLAYBASE kannst Du direkt unter Deinem TV platzieren. Dort trägt sie ein Fernsehgerät von bis zu 35 kg. Gesteuert wird sie entweder per Smartphone über die App oder direkt an der Soundbase über das Touchfeld. Über der zehn leistungsstarken, integrierten Verstärker der Klasse D mit dazugehörigen Treibern (sechs Mitteltöner, drei Hochtöner, ein Tieftöner) erlebst Du Klang in hervorragender Präzision. Neben Trueplay, einer Funktion, die Deinen Raum akustisch analysiert und daraufhin den Klang der PLAYBASE optimal darauf ausrichtet, hast Du natürlich auch die Möglichkeit, Einstellungen zu Bass und Höhen manuell vorzunehmen. Und wenn auch nachts noch etwas Spannendes läuft, kannst Du über den Nachtmodus laute Geräusche herunterfahren, während gleichzeitig leise Geräusche verstärkt werden. So schaust Du in Ruhe weiter, ohne Deine Mitbewohner oder Nachbarn aus dem Bett zu werfen. Zu den weiteren Funktionen zählen die Sprachverbesserung für die Optimierung von Dialogen und natürlich kannst Du zahlreiche andere Geräte wie Konsolen, TV-Receiver, Blu-ray-Player oder Satelliten-Boxen an Deine PLAYBASE anschließen. .liste2 li { font-size: 18px color: #8c8b8c line-height: 140% font-weight: 300 margin-bottom: 5px list-style-type: decimal margin-left: 35px } @media (max-width: 425px) { .liste2 li { font-size: 14px }} So richtest Du Deine Sonos PLAYBASE ein Verbinde Deine Sonos PLAYBASE mit dem Stromkabel. Schließe die Soundbase über das optische Kabel an Deinen TV an. Lade Dir die Sonos-App herunter. Verbinde den Lautsprecher mit Deinem WLAN und fahre ihn hoch. Er leuchtet grün, sobald er für das Setup bereit ist. Folge den Anweisungen in der App. .liste li { font-size: 18px color: #8c8b8c line-height: 140% font-weight: 300 margin-bottom: 5px list-style-type: circle margin-left: 35px } @media (max-width: 425px) { .liste li { font-size: 14px }}

Anbieter: tink.de
Stand: Sep 23, 2018
Zum Angebot
Sonos BEAM TV Set
€ 1620.41 *
ggf. zzgl. Versand

Sonos Beam TV Paket im Einsatz Hol den besten Sound aus Deinem Fernseher heraus. Das Sonos Beam TV Paket ist Dein alltäglicher Begleiter für guten Klang Zuhause. Ob beim Fernsehen oder Musikhören, mit insgesamt 11 Klasse-D Treibern, die sinnvoll auf 4 verschiedene WLAN-Lautsprecher verteilt wurden erfüllst Du Wohnzimmer oder gleich mehrere verschiedene Räume mit sattem, ausgewogenem Sound, bei dem Deine Nachbarn Dich bitten werden, die Lautstärke zu erhöhen, statt sie zu senken. Einfaches Setup, großartiger Klang Die 4 Komponenten decken dabei alle Facetten eines ausgewogenen Klanges ab. Während der Sonos Sub einen überragenden Tiefton-Bereich erzeugt, sind die beiden Sonos One im all-in-one Setup vor allem als Hochtöner aktiv. Die Beam Soundbar ergänzt dabei beide Teile, um ein noch volleres und ausgewogenes Klangbild zu erzeugen. Dabei lassen sich alle Lautsprecher unabhängig voneinander in Höhen und Tiefen verstellen, um Inhalte noch individueller genießen zu können. Das Set ist dabei in wenigen Minuten aufgebaut und betriebsbereit. Einfach die verschiedenen WLAN-Lautsprecher im Wohnzimmer oder dem ganzen Zuhause verteilen, mit dem Strom verbinden und zusätzlich die Beam TV-Soundbar mit Deinem Fernseher verbinden, schon ist das TV Paket Einsatzbereit. In der Sonos Controller App lassen sich nun alle Boxen dem entsprechenden Raum zuweisen und einzeln einstellen oder zu einem zusammengehörigen Ganzen verbinden. Raumfüllender, kristallklarer Sound Funktionen wie True-Play und Sprachverbesserung. Neben der praktischen WLAN Synchronisation, die mehrere Boxen miteinander verbindet, um so ein 5.1 Surround-Sound zu kreieren oder auch alle Räume gleichzeitig mit einheitlicher Musik zu beschallen, hat das Sonos Beam TV Bundle noch weitere hilfreiche Features verbaut. True-Play und Sprachverbesserung sorgen dabei für raumfüllenden, besonders klaren Sound, der auch bei Dialogen im FIlm jedes Wort durch intelligente Anpassungen noch verständlicher macht. Besonders bei Action Filmen ist dies sehr hilfreich, da man konstant eine Lautstärke beibehalten kann und trotzdem alles klar versteht und trotzdem von der Film-Musik mitgerissen wird. Die zwei Sonos One und die Beam Soundbar erweitern dabei die Bedienungsmöglichkeiten durch den smarten Sprachassistenten Alexa. So steuerst Du Deine Musik, den Fernsehton und weitere Aspekte des Smart-Homes, wie Lichter und Heizung, ganz bequem per Sprache, während Deine Lieblings-Playlist weiterhin für gute Stimmung sorgt. Zudem hilft Dir Alexa auf Zuruf auch bei der alltäglichen Organisation, beispielsweise von Einkaufslisten, To-Do Listen oder der Verkehrslage. Immer die perfekte akustische Begleitung Das Sonos Beam TV Paket sorgt sowohl beim Musik hören, als auch beim Fernsehen für den perfekten Klang. Ob zusammen, als 5.1 Surround-Sound Anlage oder separiert in Deinem ganzen Zuhause, die WLAN Lautsprecher zaubern gute Stimmung und perfekten Klang herbei. Die zusätzliche Amazon Alexa Sprachsteuerung erleichtert Dir dabei alltäglich die Bedienung von weiteren Aspekten und im Alltag, um ein rundum Wohlfühlerlebnis genießen zu können. .liste li { font-size: 18px color: #8c8b8c line-height: 140% font-weight: 300 margin-bottom: 5px list-style-type: circle margin-left: 35px } .liste li:before {content:´´ !important } @media (max-width: 425px) { .liste li { font-size: 14px } }

Anbieter: tink.de
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot
Moving Pictures (Remastered)
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Moving Pictures´´ erschien im Original 1993 auf Mute Records ausschließlich als CD. Mitwirkende Musiker waren u.a. Jah Wobble (PiL), Michael Karoli (Can) und der Kölner Keyboarder Helmut Zerlett! Betrachtet man die bewegte Biografie des Can-Bassisten Holger Czukay, könnte man zu dem Schluss kommen, der experimentierfreudige Musiker sei ein exzentrischer und unbändiger Freigeist. Doch Czukay betonte in Interviews immer wieder, dass er in seinem Schaffen stets auf einen musikalischen Partner angewiesen sei, egal ob in Form eines konkreten Gegenübers oder durch Radiowellen und später das Internet. Doch die meisten seiner Partner waren aus Fleisch und Blut. Sein dem Kino verwandtes Gesamtwerk schmückt sich mit einer Besetzung, die der eines Scorcese-Films gleichkommt: Brian Eno, Phew, Rolf Dammers, David Sylvian, Annie Lennox, Jah Wobble, die Kollegen von Can - die Aufzählung ließe sich noch weit fortsetzen. Viele dieser Meisterwerke sind heute vergriffen, und so hat es sich das Label Grönland, das Anfang des Jahres zu Holgers 80. Geburtstag bereits die vielbeachtete Retrospektive CINEMA veröffentlichte, zur Aufgabe gemacht, Holgers Musik in remasterten Neuauflagen wieder zugänglich zu machen. Den Auftakt machten zwei Wiederveröffentlichungen mit David Sylvian (Japan), der als Musiker so sehr zu Czukay passt, wie vielleicht kein anderer - sein Werk ist geprägt von Gegensätzen zwischen einladender Popmusik und eigensinnigen Experimenten. Zwei der spannendsten dieser musikalischen Versuche finden sich in ´´Plight & Premonition´´ (1988) und ´´Flex & Mutability´´ (1989), für deren Wiederveröffentlichung kein Geringerer als Sylvian selbst die Initiative ergriff. Czukays musikalischer Erstling ´´Canaxis 5´´, eine 1968 heimlich in der Nacht in Stockhausens Kölner Studio beim WDR aufgenommene frühe Sampling-Arbeit mit Rolf Dammers, die heute bei Discogs Höchstpreise erzielt, folgt Ende September - zusammen mit ´´Movies´´ (1979), dem ersten Soloalbum nach Can, sowie der Postpunk-Platte ´´Full Circle´´ (1982), eine Kollaboration mit Jaki Liebezeit (Can) und Jah Wobble (PiL), die Holger zu seinen Favoriten zählte. Mitte Oktober dann erscheinen vier weitere Solo-Platten Czukays, die einmal mehr deutlich machen, dass der Kölner Musiker zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit zu zählen ist: ´´Der Osten Ist Rot´´ (1984), ´´Rome Remains Rome´´ (1987), ´´RadioWave Surfer´´ (1991) und ´´Moving Pictures´´ (1993).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Der Osten Ist Rot (Remastered)
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Osten Ist Rot´´ erschien im Original 1984 auf Virgin Records. Das Album, bei dem u.a. Jaki Liebezeit (Can) und Conny Plank mitwirkten, erscheint hier erstmals auf CD! Betrachtet man die bewegte Biografie des Can-Bassisten Holger Czukay, könnte man zu dem Schluss kommen, der experimentierfreudige Musiker sei ein exzentrischer und unbändiger Freigeist. Doch Czukay betonte in Interviews immer wieder, dass er in seinem Schaffen stets auf einen musikalischen Partner angewiesen sei, egal ob in Form eines konkreten Gegenübers oder durch Radiowellen und später das Internet. Doch die meisten seiner Partner waren aus Fleisch und Blut. Sein dem Kino verwandtes Gesamtwerk schmückt sich mit einer Besetzung, die der eines Scorcese-Films gleichkommt: Brian Eno, Phew, Rolf Dammers, David Sylvian, Annie Lennox, Jah Wobble, die Kollegen von Can - die Aufzählung ließe sich noch weit fortsetzen. Viele dieser Meisterwerke sind heute vergriffen, und so hat es sich das Label Grönland, das Anfang des Jahres zu Holgers 80. Geburtstag bereits die vielbeachtete Retrospektive CINEMA veröffentlichte, zur Aufgabe gemacht, Holgers Musik in remasterten Neuauflagen wieder zugänglich zu machen. Den Auftakt machten zwei Wiederveröffentlichungen mit David Sylvian (Japan), der als Musiker so sehr zu Czukay passt, wie vielleicht kein anderer - sein Werk ist geprägt von Gegensätzen zwischen einladender Popmusik und eigensinnigen Experimenten. Zwei der spannendsten dieser musikalischen Versuche finden sich in ´´Plight & Premonition´´ (1988) und ´´Flex & Mutability´´ (1989), für deren Wiederveröffentlichung kein Geringerer als Sylvian selbst die Initiative ergriff. Czukays musikalischer Erstling ´´Canaxis 5´´, eine 1968 heimlich in der Nacht in Stockhausens Kölner Studio beim WDR aufgenommene frühe Sampling-Arbeit mit Rolf Dammers, die heute bei Discogs Höchstpreise erzielt, folgt Ende September - zusammen mit ´´Movies´´ (1979), dem ersten Soloalbum nach Can, sowie der Postpunk-Platte ´´Full Circle´´ (1982), eine Kollaboration mit Jaki Liebezeit (Can) und Jah Wobble (PiL), die Holger zu seinen Favoriten zählte. Mitte Oktober dann erscheinen vier weitere Solo-Platten Czukays, die einmal mehr deutlich machen, dass der Kölner Musiker zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit zu zählen ist: ´´Der Osten Ist Rot´´ (1984), ´´Rome Remains Rome´´ (1987), ´´RadioWave Surfer´´ (1991) und ´´Moving Pictures´´ (1993).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Radio Wave Surfer (Remastered)
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Radio Wave Surfer´´, aufgenommen u.a. mit den Can-Kollegen Jaki Liebzeit und Michael Karoli, erschien im Original 1991 auf Virgin Records! Betrachtet man die bewegte Biografie des Can-Bassisten Holger Czukay, könnte man zu dem Schluss kommen, der experimentierfreudige Musiker sei ein exzentrischer und unbändiger Freigeist. Doch Czukay betonte in Interviews immer wieder, dass er in seinem Schaffen stets auf einen musikalischen Partner angewiesen sei, egal ob in Form eines konkreten Gegenübers oder durch Radiowellen und später das Internet. Doch die meisten seiner Partner waren aus Fleisch und Blut. Sein dem Kino verwandtes Gesamtwerk schmückt sich mit einer Besetzung, die der eines Scorcese-Films gleichkommt: Brian Eno, Phew, Rolf Dammers, David Sylvian, Annie Lennox, Jah Wobble, die Kollegen von Can - die Aufzählung ließe sich noch weit fortsetzen. Viele dieser Meisterwerke sind heute vergriffen, und so hat es sich das Label Grönland, das Anfang des Jahres zu Holgers 80. Geburtstag bereits die vielbeachtete Retrospektive CINEMA veröffentlichte, zur Aufgabe gemacht, Holgers Musik in remasterten Neuauflagen wieder zugänglich zu machen. Den Auftakt machten zwei Wiederveröffentlichungen mit David Sylvian (Japan), der als Musiker so sehr zu Czukay passt, wie vielleicht kein anderer - sein Werk ist geprägt von Gegensätzen zwischen einladender Popmusik und eigensinnigen Experimenten. Zwei der spannendsten dieser musikalischen Versuche finden sich in ´´Plight & Premonition´´ (1988) und ´´Flex & Mutability´´ (1989), für deren Wiederveröffentlichung kein Geringerer als Sylvian selbst die Initiative ergriff. Czukays musikalischer Erstling ´´Canaxis 5´´, eine 1968 heimlich in der Nacht in Stockhausens Kölner Studio beim WDR aufgenommene frühe Sampling-Arbeit mit Rolf Dammers, die heute bei Discogs Höchstpreise erzielt, folgt Ende September - zusammen mit ´´Movies´´ (1979), dem ersten Soloalbum nach Can, sowie der Postpunk-Platte ´´Full Circle´´ (1982), eine Kollaboration mit Jaki Liebezeit (Can) und Jah Wobble (PiL), die Holger zu seinen Favoriten zählte. Mitte Oktober dann erscheinen vier weitere Solo-Platten Czukays, die einmal mehr deutlich machen, dass der Kölner Musiker zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit zu zählen ist: ´´Der Osten Ist Rot´´ (1984), ´´Rome Remains Rome´´ (1987), ´´RadioWave Surfer´´ (1991) und ´´Moving Pictures´´ (1993).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot