Stöbern Sie durch unsere Angebote (19.642 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Kino Kino
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kino KinoUntertitel: Filmmusik für Piano Zustand: Neu Einbandart: sonst. BücherFormat: 297x139x12 mm Isbn-13: 9783943638875 Verlag: Alfred Music Publishing GAuthor: Robert FrancisVeröffentlichungsdatum: 2015Sprache: Deutsch

Anbieter: Rakuten
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Achteinhalb (Kino)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Das achteinhalb ist ein nichtkommerzielles Saarbrücker Kino. Träger ist der Verein zur Förderung von Medienarbeit e.V. Es liegt in der Nauwieser Straße 19 und wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Programmpreis der DEFA-Stiftung. Außerdem ist das Kino Spielstätte verschiedener Filmfestivals, darunter das Filmfestival Max Ophüls Preis. In den 80er Jahren existierte in einem ehemaligen Feuerwehrhaus das Kino in der Alten Feuerwache, der Vorläufer des heutigen Kino achteinhalb. Als Ende der 1980er Jahre der Verein Nauwieser 19 e.V. ein aus dem Jahre 1906 stammendes Gebäude kaufte, renovierte und dort einen Kultur- und Werkhof einrichtete, zog das Kino hier ein und benannte sich um nach dem gleichnamigen Film achteinhalb von Federico Fellini. Dieser Film wurde auch anlässlich der offiziellen Eröffnung am 20. April 1990 gezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt Alain Badious Schriften zum Kino, die in einem Zeitraum von fünfzig Jahren entstanden sind und sowohl die Entwicklung von Badious philosophischem Engagement als auch jene der bedeutendsten Kunstform des 20. Jahrhunderts nachzeichnen.Alain Badious besondere Beziehung zum Kino wird in diesem Buch anhand einer Vielzahl verschiedener Texte deutlich, die ihn als Studenten, als politischen Aktivisten, später als Kritiker und schließlich als Philosophen zeigen. Wie viele Theoretiker seiner Generation (Deleuze, Rancière, Genette) prägt ihn die durch das Medium Film gefilterte Erfahrung der Welt: Das Kino als imaginäre Reise, als Denken des Anderen, als "philosophische Maschine" und als "Erzeuger einer Wahrheit der Gegenwart" begleitet den Denker des Ereignisses, der im Kino den sozialen, politischen und ästhetischen Schnittpunkt findet, an dem Kunst und Nicht-Kunst ununterscheidbar werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt Alain Badious Schriften zum Kino, die in einem Zeitraum von fünfzig Jahren entstanden sind und sowohl die Entwicklung von Badious philosophischem Engagement als auch jene der bedeutendsten Kunstform des 20. Jahrhunderts nachzeichnen.Alain Badious besondere Beziehung zum Kino wird in diesem Buch anhand einer Vielzahl verschiedener Texte deutlich, die ihn als Studenten, als politischen Aktivisten, später als Kritiker und schließlich als Philosophen zeigen. Wie viele Theoretiker seiner Generation (Deleuze, Rancière, Genette) prägt ihn die durch das Medium Film gefilterte Erfahrung der Welt: Das Kino als imaginäre Reise, als Denken des Anderen, als "philosophische Maschine" und als "Erzeuger einer Wahrheit der Gegenwart" begleitet den Denker des Ereignisses, der im Kino den sozialen, politischen und ästhetischen Schnittpunkt findet, an dem Kunst und Nicht-Kunst ununterscheidbar werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino Digital
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit mehr als 100 Jahren ist das Kino mit seinen Filmen eine gesellschaftliche und kulturelle Institution. Kino liefert einerseits technisch generierte Illusionen, basierend auf Optik und Mechanik. Kinofilme sind zudem eine Ware, deren gewinnbringender Verkauf in einem marktorientierten ökonomischen System wie dem aktuellen einen wirtschaftlichen Faktor darstellt. Kino ist jedoch andererseits auch ein Kulturgut, ein Leitmedium, seine Filme sind künstlerische Produkte menschlicher Vorstellungskraft, Reflektoren gesellschaftlicher Zustände. Die Durchsetzung der digitalen Informationsverarbeitung ist heute in allen gesellschaftlichen und ökonomischen Bereichen im Gange. Unter diesen Bedingungen erscheint die mechanische Technologie des Kinos anachronistisch, sie wirkt wie ein Überbleibsel aus einer vergangenen Zeit. Scheinbar folgerichtig greift die digitale Technologie nun auch nach der Leinwand.Autor Ralf Zotemantel untersucht den Prozess der Wandlung des Kinos in ein digitales Medium unter technologischen, ökonomischen und kulturtheoretischen Gesichtspunkten. Das Buch richtet sich an Akteure der Kinobranche und an kultur- und medienwissenschaftlich interessierte Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino!
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Fünfjähriger geriet Florian Henckel von Donnersmarck versehentlich in eine Kinovorstellung des deutschen Stummfilmdramas 'Varieté' - Erotik, Eifersucht und Mord im Artistenmilieu. Seither bestimmt eine Leidenschaft sein Leben: Kino! Hier erzählt er, warum Respektlosigkeit gegenüber der eigenen Schöpfung Voraussetzung für Qualität ist, wann ein Filmkomponist die Anweisungen seines Regisseurs ignorieren sollte, warum David Hockney das Kino revolutionieren wird, und weshalb es angesichts der Marketing-Macht der amerikanischen Studios vielleicht an der Zeit wäre, eine deutsche Kulturquote einzuführen.Mit Oscar-Regisseur Donnersmarck ins Kino: Essays über die ehrliche Kunst der Schauspielerei, über Thomas Demand und Quentin Tarantino, über den Erfolgsfilm 'Das Leben der Anderen', über Tom Cruise im Bendlerblock und die Problematik des 'Paten III' - gestochen scharf, bewegt und immer mit überraschenden Einstellungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Grenzüberschreitendes Kino
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kino erzählt seit seiner Erfindung von den Praktiken der Grenze: von den Erfahrungen des Überschreitens nationaler Grenzen, von der Abschaffung von Grenzanlagen oder von der Neuerrichtung von Grenzzäunen. Bereits sehr früh ist das Kino Teil einer globalen Ökonomie sowie auch verbunden mit Kolonialismus und einer Aneignung der Welt durch Bilder. Filme sind selbst spezifische Produkte im globalen Warenverkehr, die aber ihr Überschreiten von Grenzen selbst sichtbar, hörbar, erzählbar und damit auch verhandelbar machen. Grenzüberschreitendes Kino wird mit bestimmten Figuren verbunden: mit Vagabunden, Migranten, Handelsreisenden, Touristen oder Terroristen - aber auch mit Fremden oder Außerirdischen. Grenzüberschreitendes Kino ist nur scheinbar festgelegt auf klassische Genres wie Roadmovie, Western, Kriegsfilm, Science-Fiction oder auf zeitgenössische Ausprägungen wie postkoloniales und transnationales Kino. Als ein genuines Bild der Bewegung durchzieht das grenzüberschreitende Kino vielmehr die unterschiedlichsten Formen wie Hollywoodfilm, Dokumentarfilm, Autorenfilm, Essayfilm etc. Von seinen Anfängen bis in die Gegenwart scheint gerade das Kino ein prädestiniertes Medium zu sein, Grenzüberschreitungen zu inszenieren, zu reflektieren, aber auch zu dokumentieren und auf diese Weise Grenzpraktiken mitzugestalten. Im Anschluss an zeitgenössische Studien zum Migrationskino und zum transnationalen Kino sowie im Kontext der interdisziplinären Border Studies thematisiert der Band geoästhetische Strategien des Kinos, Geschichte und Zukunft der Arbeitsmigration sowie kosmopolitische und transnationale Identitätsbildung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino Kino, Klavier, m. Audio-CD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! "Kino Kino" bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements - zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) - stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie ("Le Fabuleux Destin d'Amélie Poulain"), Fluch der Karibik ("He's A Pirate" from "The Pirates of the Carribean"), Titanic ("My Heart Will Go On"), Chocolat ("1ère Gnossienne"), Donnie Darko ("Mad World"), Der rosarote Panther ("The Pink Panther"), Das Boot ("Das Boot"), Ghostbusters ("Ghostbusters"), Der Clou ("The Entertainer"), Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes ("The Raiders March"). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kino der Kunst
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer häufiger arbeiten bildende Künstler mit dem Rohstoff Kino, drehen mit Filmstars, Profitechnik und Special Effects, erzählen in Ein- und Mehrkanalarbeiten aufwendige Geschichten. Gegenwartskunst ist zu einem Laboratorium für neue Erzählformen geworden, der Ausstellungsraum zum Hoffnungsträger für eine kreativ kriselnde Filmindustrie. Sind Kunstmuseen die Kinos der Zukunft ? Um diese und um andere Fragen zum Verhältnis von Kunst und Kino kreist KINO DER KUNST mit Essays und Künstlerporträts u.a. von Heinz Peter Schwerfel, Walter Grasskamp, Heiner Stadler, Franziska Stöhr und Hans-Ulrich Obrist, einem Interview und acht neuen Aquarellen von David Lynch sowie rund 60 Beschreibungen von neuen Künstlerfilmen aus der ganzen Welt

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot