Angebote zu "Fiktionen" (14 Treffer)

Zwischen Kino, Landschaft und Museum- Erfahrung...
€ 54.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Kino, Landschaft und Museum- Erfahrung und Fiktion im Werk von Robert Smithson (1938-1973):Erfahrung und Fiktion im Werk von Robert Smithson (1938-1973) Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européenn Eva Schmidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Und das Kino geht weiter
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Band versammelt Aufsätze, die Jacques Rancière seit Mitte der 90er Jahre für die französischen Filmzeitschriften Cahiers du Cinéma und Trafic geschrieben hat. In Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Regisseuren wie Abbas Kiarostami, Takeshi Kitano oder Pedro Costa, aber auch mit Klassikern wie Robert Bresson, John Ford und Charlie Chaplin erweitert Rancière das Spektrum seiner politischen Filmästhetik, die sich zentral am Begriff der Fiktion entfaltet. Im Namen der politischen Fiktion polemisiert Rancière dabei gegen jene Infra - und Ultra -Fiktionen, die das Kino im Regime des Konsens einsperren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Das Volk und seine Fiktionen
€ 25.50 *
ggf. zzgl. Versand

Jacques Rancière gewährt in den vorliegenden Gesprächen einen grundlegenden Einblick in seine Motivation und Arbeitsweise. Der dritte Teil der Interviewsammlung greift in Gesprächen wie Aktualität des unwissenden Lehrmeisters , Die Gemeinschaft als Uneinigkeit , Politik und Ästhetik oder Identifikationen des Volkes die Hauptthemen und Grundmotive Rancières neu auf und führt in Poetik des fait divers in neue Aspekte seines Denkens ein. Vom Kino über die Literatur zur Politik Rancière spricht von seinen persönlichen Erfahrungen und ihren Auswirkungen auf sein Denken und stellt dar, wie die Texte, aus denen unsere Leben und unsere Schriften gewoben sind, gerade dann wirken, wenn sie vergessen, verschoben und verwandelt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Kino und Krise als eBook Download von
€ 44.99
Angebot
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 44.99 / in stock)

Kino und Krise:Kultursoziologische Beiträge zur Krisenreflexion im Film Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen. 1. Aufl. 2017

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Kino und Krise als Buch von
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Kino und Krise:Kultursoziologische Beiträge zur Krisenreflexion im Film Kulturelle Figurationen - Artefakte, Praktiken, Fiktionen. 1. Aufl. 2017

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Witwe für ein Jahr
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorlage zum Kino-Hit Die Tür der Versuchung Liebe und Tod, Leidenschaft und Vergänglichkeit, Wirklichkeit und Fiktion sind die Pole, zwischen denen der Puls des neuen Romans von John Irving schlägt. Im Mittelpunkt steht die Schriftstellerin Ruth Cole, eine starke und verletzliche Frau, die mit ihren Büchern Erfolg und mit ihren Freunden Pech hat... Umwerfend komisch und aufwühlend.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Spielräume des Kinos
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Kino gibt es vielleicht nur als ein System von Spielräumen zwischen Dingen, die denselben Namen haben, ohne Glieder desselben Körpers zu sein. Jacques Rancière untersucht die unterschiedlichen Strategien des Kinos anhand der Werke von Hitchcock, Wertow, Bresson, Minnelli, Rossellini, Straub und Costa. Das Kino ist der materielle Ort, an dem man vom Schauspiel der Schatten ergriffen wird. Es ist auch der Name einer Kunst, die als solche von der cinephilen Leidenschaft konstituiert wurde, die die Grenzen zwischen Kunst und Unterhaltung durcheinandergebracht hat. Das Kino war einmal die Utopie einer Schrift der Bewegung, welche die Arbeit, die Kunst und das Gemeinschaftsleben vereint. Manchmal ist es vielleicht der immer noch enttäuschte Traum von einer Bildersprache. Jacques Rancière untersucht einige exemplarische Formen dieser Abweichungen, nämlich wie das Kino der Literatur ihre Fiktionen entlehnt, indem es ihre Bilder und ihre Philosophie beseitigt (Hitchcock, Bresson); wie die Emotion der Geschichte zur reinen Unterhaltung wird (Minnelli); wie das Denken sich in Körpern personifiziert (Rossellini); und wie das Kino seine eigene Politik erschaffen kann (Straub, Costa).

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Die Mafia-Welt des Martin Scorsese
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Mafia-Welt des Martin Scorsese´´ behandelt die im Mafiamilieu spielenden Filme von Martin Scorsese. Der italo-amerikanische Regisseur verarbeitete seine Kindheitserfahrungen aus dem New Yorker Stadtteil Little Italy in drei seiner insgesamt 21 Filmen. In einem kurzen geschichtlichen Abriss wird Scorseses Weg zum Regisseur sowie seine filmischen Einflüsse beschrieben. Im Hauptteil folgt eine Beschreibung der realitätsbezogenen Darstellung in seinen Filmen, sowie eine Analyse der drei Mafiafilme Hexenkessel von 1973, Good Fellas von 1990 und Casino von 1995. Zudem werden die Konstellationen der Filmfiguren und Scorseses persönlicher Charaktereinfluss dargestellt. Abschließend werden technische Details, wie Kamera und Montage in seinen Filmen allgemein analysiert, um seinen Filmstil aufzuzeigen. Ziel der Arbeit ist es, dem Leser zu vermitteln, dass das Kino von Scorsese keine Fiktion ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Zukunft als Katastrophe
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Warum wir unsere Zukunft schwarz malen Unsere Gegenwart gefällt sich darin, Zukunft als Katastrophe zu denken, in Kino, Wissenschaft und Literatur. Eva Horn geht der Geschichte und den Motiven dieses modernen Katastrophenbewusstseins nach. Sie legt dabei die biopolitischen Konflikte frei, die in den Untergangsszenarien - von der Verdunklung des Globus über den Atomtod bis zum Klimawandel - ausgetragen werden. Sie zeigt aber auch, wie in den Rufen nach Sicherheit und Prävention Fiktionen wirksam sind, die man als solche begreifen und analysieren muss. Die künftige Katastrophe zu entziffern bedeutet nämlich immer, eine Geschichte schon zu Ende zu erzählen, die sich erst noch ereignen soll. ´´Wer gelernt hat, die Werke der Literatur genau zu lesen, das führt Eva Horn mit ihrer Studie eindrucksvoll vor, der hat auch eine Chance, die Legenden und Fiktionen genauer zu erfassen, die in der Politik verbreitet werden.´´ Der SPIEGEL über ´´Der geheime Krieg´´ von Eva Horn

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
If.... (DVD)
€ 7.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Im Mittelpunkt des preisgekrönten Meisterwerks ?If....? stehen eine englische Privatschule und drei renitente, unangepasste Oberschüler.Der Film, in dem Malcolm McDowell sein Filmdebüt gibt, ist eine erstaunliche Mischung aus Fakten und Fiktion. Für die Schüler des Traditionsinternats sind strikte Disziplin und Erniedrigungen durch die Aufsichtsschüler an der Tagesordnung. Akribisch dokumentiert Regisseur Lindsay Anderson die Repressalien bis hin zur schmerzlichen Auflehnung gegen Autorität und Unmenschlichkeit. Diese Rebellion schließlich endet in einer surrealen und grausamen Traumsequenz. Trotz des erschreckenden Realismus ist und bleibt das 60er-Jahre-Kino-Highlight eine erstklassige, zutiefst verstörende und besonders britische Komödie.Darsteller:Christine Noonan, David Wood, Malcolm McDowell, Richard Warwick, Robert Swann, Rupert Webster

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Jan 9, 2019
Zum Angebot