Angebote zu "Filme" (27 Treffer)

Werner Richard Heymann - Wenn ich sonntags in m...
14,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1998 / JUBE) 20 Titel Wenn ich sonntags in mein Kino geh´ 1928-33 (CD)´ Die schönsten Filmschlager von Werner Richard Heymann in originalaufnahmen 1928 - 1933 ´Das gibt´s nur einmal, das kommt nicht wieder´ diese Titelzeile wurde zum klassischen Motto für die Evergreens des deutschen Films. Diese geniale Zeile von Robert Gilbert gefiel Werner Richard Heymann so gut, daß er in ein paar Minuten den ganzen Refrain komponierte, und zwar für den Film ´Der Kongreß tanzt´ (1931). Die Szene, in der Lilian Harvey dieses Lied sang, ist als kameratechnische Meisterleistung hoch gelobt worden: Christels Wagenfahrt von Wien zum Palais des Fürst Metternich wurde in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte und mit LiveTon gedreht: Für damalige Verhältnisse eine Sensation. Wenn man den Film heute sieht, ist dies alles recht ´nostalgisch´. Für Filme mag man diese Bezeichnung gerade noch gelten lassen. Aber für Musik? — Wie wär´s denn einfach mit ´zeitlos gut´? Werner Richard Heymann, der Schöpfer dieser zeitlos schönen Melodien wurde am 14. Februar 1896 in Königsberg geboren. Die Eltern, gutbürgerlich, waren musikalische Autodidakten. Der Vater komponierte und dichtete, und die Mutter war eine vorzügliche Pianistin. So ist es nicht verwunderlich, daß auch der Sohn den Notenschlüssel quasi mit in die Wiege gelegt bekam. 1914, gerade 18jährig zieht Heymann als Freiwilliger in den Ersten Weltkrieg, doch spätestens als sein älterer Bruder 1915 in Frankreich fällt, setzt bei ihm ein Sinneswandel ein. Der patriotische Idealismus weicht einer pazifistischen Grundeinstellung. Dies ist mit ein Grund dafür, daß er nach dem Krieg neben Dichtern wie Kurt Tucholsky und Walter Mehring (beide entschiedene Gegner jedweder Form von Militarismus) in Max Reinhardts Kabarett ´Schall und Rauch´ mitwirkte. In der Folgezeit schreibt er zahlreiche KabarettChansons, unter anderem für Trude Hesterberg, die damit allabendlich Triumphe auf ihrer ´Wilden Bühne´ feiert. Nach wie vor braucht auch das Kino gute... Dr. Jens-Uwe Völmecke

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Harald Keller - Schräg, schrill, scharf und sch...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

461 Seiten - Verlag: Rowohlt Taschenbuch - 2000 - Deutsch Tausend Filme zwischen Trash und Kult Hollywoods junge Wilde wie Quentin Tarantino oder Robert Rodriguez haben den Reiz der B-Movies längst erkannt und wildern gern im Fundus der billigen Genrefilme. Es sind nicht nur die Nachkommen eines Ed Wood, die dergleichen produzieren - manch ein inzwischen etablierter Starregisseur hat auf der B-Ebene sein Gesellenstück abgelegt, ein James Cameron ebenso wie John Sayles, Steven Spielberg oder Francis Coppola. Vom Alligator, der mit Vornamen Horror heißt, bis zum schulpflichtigen Zombie - Schräg, schrill, scharf und schundig versammel t alles, was Kino erst so richtig schaurig werden läßt: tausend absonderliche Lichtspiele, von denen manche auf ergötzliche Weise mißlungen, andere mit Absicht überdreht und vorsätzlich aus Schräglage aufgenommen sind.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Götz George - Götz George von Berndt Schulz
29,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Broschiert - 80 Seiten - Zsolnay, W. - 1993 - Deutsch Als knallharter TV-Fahnder Horst Schimanski lockte Götz George im „Tatort´´-Krimi Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Nun knüpft George an diesen großen Erfolg an: Als Kommissar in der ARD-Serie „Morlock´´ jagt er gnadenlos Umwelt-sünder. Die andere Seite Georges ist die des Schauspielers im Theater und äußerst erfolgreich auch im Kino; Filme wie „Abwärts´´, „Die Katze´´, „Schulz und Schulz´´ und „Blauäugig´´ bestätigen dies. Für die Charakterrolle des Verkäufers der gefälschten Hitler-Tagebücher in „Schtonk´´ hat George den Bundesfilmpreis erhalten. Von Berndt Schulz sind bei V.I.P. bereits zahlreiche Bildbände, so über Robert De Niro, Nick Nolte und Don Johnson, erschienen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
The Beach Boys - Surfin´ Safari - Soundtrack Am...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Capitol France) 2-Track Single - Französische Pressung aus dem Film-Soundtrack des Kino Gassenhauers ´American Graffiti von 1973! Original Capitol Aufnahmen 1961-1963! 45 U/Min, Bildhülle und großem Innenloch-passend für die Jukebox! Leichter Rillenring-Abdruck auf dem Cover.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Various - Schlager - Moonlight, Morgen, Motorbi...
19,95 €
Rabatt
12,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

2-CD mit 34-seitigem Booklet, 50 Einzeltitel, Spieldauer ca. 137 Minuten. - Nachkriegsschlager ohne Ende um Bluejeans, Heimweh, Liebeskummer. - Super-Hits und gesuchte Außenseiter! - Die Künstler-Creme aus deutschen Stars (Roy Black, Manuela, Peter Kraus, Freddy) und internationalen Größen (Wanda Jackson, Petula Clark, Brenda Lee, Connie Francis). - Authentische Atmosphäre der 50er- und 60er Jahre. Mit 17 hat man noch Träume lautet einer der Titel auf diesen CDs. Und geträumt haben wir alle, weil die Realität der 50er und 60er Jahre nicht immer so traumhaft war.... Kuba-Krise, Mauerbau. Eine Seite dieser Epoche. Persönliche Erinnerungen? Kinder-Landverschickung und Röntgenbusse, Fußball-WM in der Schweiz. Die Mädchen trugen Petticoats, die Jungen Bluejeans. Im Kino liefen Filme mit James Dean, Hilde Knef. Wir lasen Micky Maus, BRAVO. Und die Musik? Vinyl löste Schellack ab. Auf Plattenspielern rotierten Conny und Peter, Pat Boone, Elvis Presley. E-Gitarren tönten, schräge Saxophone. Wie in Morgen von Ivo Robic, das die Atmosphäre der 50er auf den Punkt bringt – ´Morgen, morgen lacht uns wieder das Glück.´ Schnell die Vergangenheit abhaken: ´Gestern, gestern liegt schon so weit zurück.´ Natürlich gab es die heile Nierentisch-Zeit, im Kino, in der Musik. ´Die Mädels vom Immenhof´ hier, Das alte Försterhaus dort. Für die Älteren sangen Caterina und Vico, die Jüngeren schwärmten für Conny und Peter. Und der Schlager öffnete sich. Freddys Heimweh und Lolita s Seemann erzählen von Deutschen in der Ferne, Margot Eskens bedauert Cindy, die am Kai wartet. Mehr und mehr regierten dann Musik und Interpreten von auswärts. Deutsche Schlager sangen u. a. Chris Howland , Gus Backus , Bill Ramsey , Wanda Jackson , Connie Francis , Brenda Lee , Rita Pavone , Petula Clark . Aber auch hiesige Stars schielten über Grenzen. Peter Kraus, Ted Herold, Drafi Deutscher. In den 60s wurden dann Mädchen nicht mehr nur als Motorbiene besungen, sie produzierten selbst Hits. Manuela kam groß raus, schuf sogar eine eigene Teenager-Mode. Etwa mit Stiefeln, die Eileen besang. Marion März, Peggy March und Siw Malmquist setzen sich durch. Doch bald eroberten Engländer die Welt. Die Beatles fanden mit Sie liebt dich ihr Publikum. Und ihr Komm, gib mir deine Hand war gar keine freundliche Geste, sondern eine Kampfansage an das ´Gestern´.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Various - Broken Circle Breakdown
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2012/Universal) 15 tracks Auf der Berlinale 2013 gab es Standing Ovations und den Panorama-Publikumspreis: Felix van Groeningens neues Kino-Opus „The Broken Circle ´´ ist gerade der bestbesuchte Indie-Feature-Film aus Belgien. Dem flämischen Filmemacher ist hier ein mitreißendes Melodram gelungen. Die dritte Hauptrolle spielt in „The Broken Circle´´ die Filmmusik. Allein schon dadurch, dass Elise (Veerle Baetens) und Didier (Johan Heldenbergh) in zahlreichen Schlüsselszenen mit einer Country- und Bluegrass-Band auftreten. Die 15 Songs des Soundtracks sind mehr als Beiwerk. Dafür arrangierte der Gitarrist und Dobro-Spieler Bjorn Eriksson verschiedene Country- und Bluegrass-Klassiker für den Film und seine Hauptdarsteller um. Im Repertoire befinden sich Fassungen von Townes Van Zandts ´´If I Needed You”, June Carter-Cashs und Johnny Cashs „Will The Circle Be Unbroken´´ oder Lyle Lovetts „Cowboy Man´´. Neu eingespielt hat sie die belgische Broken Circle Breakdown Bluegrass Band. Der Soundtrack hat in Belgien bereits die Chartspitzen erklommen. Klanglich deutlich mit den US-Originalen kontrastierend, hat die Filmmusik dort ein regelrechtes Bluegrass-Fieber entfacht. Die VÖ erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Kinoverleiher Pandora Film.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Various - Django Unchained (2012) Soundtrack
15,95 €
Sale
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2012/REPUBLIC) 23 tracks (54:31) digipac with 16 page photo booklet. Exciting soundtrack contains new recordings plus vintage italo- western themes from the collection of Quentin Tarantino! Grandioser Soundtrack zu einem grandiosen Film. Enthält neben einigen Kerndialogen, die neuen Musikproduktionen plus Italo-Western Themen von Tarantino´s original Schallplatten. Fabelhaftes Album - 54 Minuten Kino für die Ohren!*****

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Sun Ra - The Cymbals - Symbols Sessions - New Y...
44,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Modern Harmonic) 11 Einzeltitel - Cymbals ist endlich gelandet.... und hat eine zweite Fliegende Untertasse mitgebracht! ´Cymbals´ wurde ursprünglich 1973 für das Jazz-Label Impulse! aufgenommen und kommt hier erstmals legal auf Vinyl heraus - zusammen mit einer zweiten LP mit bislang unbekanntem Material wohl aus den gleichen Sessions. Hören Sie Ra´s barocke Klanglandschaften, elektrolytische Melodien und zitternde Moogs, die Bilder von Monolithen, Raumstationen, Computerfehlfunktionen und Galaxien! Das Ganze kommt auf jungfräulichem rotem und grünem Vinyl,mit Linernotes des bekannten Ra-fficianado Brother Cleve! Die zweite LP, die hier ihr Debüt feiert, stammt von einem mysteriösen Tonband, das im gleichen Zeitraum und mit vielen der ´Cymbals´-Musiker aufgenommen wurde (obwohl ohne Ronnie Boykins; Ra liefert den Keyboard-Bass). Könnte dies eine der nicht veröffentlichten Impulse! LPs sein? Sehr wahrscheinlich. Die Tape-Schachtel listet nur die Songtitel auf. ´Symbols´, die zweite LP, beginnt mit einer Art ´´Space Age Cocktail Music´´, wie sie nur Sun Ra in seiner intergalaktischen Lounge zaubern konnte. In Anlehnung an die Sci-Fi-Filmreferenzen könnte Seite eins die Kantinenmusik nach dem ´last call´ aus einer Galaxie weit, weit entfernt sein. Seite zwei, bestehend aus Sun Ras Keyboards und den dazugehörigen Drums/Percussions, fühlt sich wie ein alternativer Soundtrack zu ´2001: A Space Odyssey´ an, ein Film, der 1973 noch im Kino lief. ´The Cymbals / Symbols Sessions New York City 1973´ ist ein weiteres Teil des Puzzles, das ´Mr. Re von Mr. Ra´. Auf makellosem rotem und grünem Vinyl mit Linernotes des bekannten Ra-fficianado Brother Cleve!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 31.08.2019
Zum Angebot
Jimmie Rodgers - Die Biografie - Güterzüge und ...
19,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

2-CD Digipak (6-seitig) mit 12-seitigem Booklet, 42 Einzeltitel. Spieldauer ca. 153 Minuten inklusive 21 Original Songs in voller Länge. ´Güterzüge und Gitarren - Die Jimmie Rodgers Biographie´, gelesen von Wiglaf Droste . Nach einem exklusiven Hörbuch-Manuskript von Bettina Greve . Jimmie Rodgers ist der Wegbereiter der Country Music, 20 Jahre vor Hank Williams . Hier nun seine erste Audiobiographie. Wiglaf Droste , 1961 geboren, Kolumnist der taz und des WDR, liest die erste Audiobiographie von Jimmie Rodgers . Bob Dylan : ´ Jimmie Rodgers is one of the guiding lights of the 20th century.´ Hörbuch mit 21 Original Rodgers-Liedern. Jimmie The Kid (Rodgers-Neville), 1931 Jimmie Rodgers ist eines der großen Leuchtfeuer des 20. Jahrhunderts. Seine Art zu singen, ist für uns, die seinem Pfad gefolgt sind, immer eine Insprirationsquelle gewesen. Rodgers ist ein funkelnder Stern, dessen Musik durch seine ungeschliffene Individualität in einem Meer der Konformität strahlte und weiterhin strahlt. Er war ein Künstler voller Stärke, ein Pionier, der seinen eigenen Sound kreierte, einen Sound, aus dem Einsamkeit ebenso sprach wie Mystik und Dynamik. Er gab den Unterdrückten Hoffnung und lehrte die Mächtigen Bescheidenheit und Demut... So formulierte es Bob Dylan im Begleittext zu einem Tribute-Album, das er seinem musikalischen Wegweiser Jimmie Rodgers gewidmet hat. Dieses Album, ´The Songs of Jimmie Rodgers´, erschien 1997, dem Jahr, in dem Jimmie Rodgers hundert Jahre alt geworden wäre. Bob Dylan hatte für diese posthume Würdigung einige Künstlerkollegen begeistern können. Mitgemacht haben Van Morrison, Aaron Neville, Bono von U2, John Mellencamp, Willie Nelson, Jerry Garcia und Steve Earle, um nur einige zu nennen. Sie alle zogen den Hut und verneigten sich vor dem großen kleinen Mann, auf den die gesamte Singer/Songwriter-Kultur Nordamerikas zurückgeht: Ihre Interpretationen von Rodgers-Perlen und Evergreens wie Blue-Eyed Jane, der Mule Skinner Blues, Dreaming With Tears In My Eyes, Peach Pickin´ Time In Georgia oder Why Should I Be Lonely´´ zeigen, dass die Lieder auch viele Jahrzehnte nach ihrem Entstehen noch Bestand haben. ´´Ich war gerade 16 Jahre alt und übte auf meiner Gitarre, als ich das erste Mal Jimmie Rodgers hörte,´´ erzählte der Country-Sänger Hank Snow ´´Ich hörte seinen Song ´Moonlight and Skies´ – und war sofort von ihm gefangen. Seitdem wollte ich nichts anderes, als selbst Sänger zu werden.´´ Neben Hank Snow gehörten in den 50er Jahren die Country-Musiker Lefty Frizzell und Webb Pierce sowie vorher schon Ernest Tubb, Gene Autry und Bob Wills zu Rodgers´ musikalischen Nachkommen. Ohne Jimmie Rodgers wäre auch der Erfolg von Hank Williams undenkbar gewesen. Merle Haggard zollte seinem Idol im Jahre 1969 Tribut mit dem vielbeachteten Doppelalbum ´Different Time, Different Train´. Ebenfalls in den 60ern begann Johnny Cash, etliche Rodgers-Lieder in sein Repertoire aufzunehmen, ja er kaufte der Witwe des Künstlers sogar die Rechte an dessen Lebensgeschichte ab. Er wollte Rodgers´ Biografie fürs Kino verfilmen. Leider wurde dieser Film nie gedreht...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot