Angebote zu "Filmrolle" (7 Treffer)

Kafka geht ins Kino
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hanns Zischlers profunder Klassiker über den begeisterten Kinogänger Franz Kafka - mit sensationellen neuen Entdeckungen. Und inklusive einer DVD mit den Filmen, die Kafka damals sah. Franz Kafka war ein leidenschaftlicher Kinogänger - das scheint in seinen Tagebüchern immer wieder durch. Vieles in seinen Romanen und Erzählungen deutet darauf hin, dass Kafka sich durch das neue Medium inspiriert fühlte, eine ähnliche Erzählweise in der Literatur auszuprobieren. Hanns Zischler, bekannt für seine Lust, in unbekanntes Terrain vorzudringen und dem Detail seine ganze Aufmerksamkeit zu widmen, ging über Jahrzehnte anhand der Texte Kafkas der Frage nach, welche Kinos dieser wohl besuchte, welche Filme, Szenen und Schauspieler ihn nachhaltig beschäftigten. Zischler sammelte Fotos, Programmzettel, Plakate, durchblätterte in Bibliotheken die damalige Tagespresse nach Filmkritiken und -titeln, er stöberte in Archiven nach den alten, längst vergessenen Filmrollen. Herausgekommen ist dabei ein fundamentaler Baustein der Kafka-Forschung - Zischlers kenntnisreiche Arbeit ist hier längst ein Klassiker. Zugleich ist das Buch ein magischer Streifzug durch das frühe Kino mit seinen Stummfilmen und fantasievoll-dramatischen Sprechern. Als das Buch vor 20 Jahren erschien, sorgte es für großes Aufsehen - niemand hatte je zuvor darüber nachgedacht, dass der Intellektuelle Kafka den zu seiner Zeit so gering geschätzten ´´Kintop´´ so sehr liebte. Hanns Zischler blieb allerdings auch nach der Veröffentlichung Kafkas Kinoleidenschaft auf der Spur. Und so erscheint jetzt eine neue Ausgabe von Kafka geht ins Kino mit einer Vielzahl neuer Funde. Und - dank der Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum München und der Förderung durch die Kulturstiftung des Bundes - zusätzlich ausgestattet mit einer DVD, die die Filme zeigt, die Franz Kafka damals sah.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DVD Hannah Montana - Die komplette 3. Staffel H...
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

DVD Hannah Montana - Die komplette 3. Staffel der mega erfolgreiche Disney Channel Serie geht in die dritte Runde und sorgt erneut für urkomischen Spaß und brandneue Musikaction. Alle 30 Folgen der dritten Staffel - inklusive der einstündigen Episode ´´Jake oder Jesse´´ mit alternativem Ende - gibt es jetzt in dieser coolen neuen 4-Disc Fanbox. Aufregendes Bonusmaterial erlaubt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Serie und macht Hannah Montana - Die komplette dritte Staffel zu einem Muss für jeden echten Fan! Ein weltberühmter Popstar zu sein birgt neben jeder Menge Glamour auch so manche Herausforderung - insbesondere wenn unter der blonden Hannah Montana-Perücke ein ganz normaler Teenager wie Miley Stewart steckt. Mit viel Humor und Einfallsreichtum versucht sie den chaotischen Alltag als heranwachsender Teenager zu bewältigen und gleichzeitig ihre aufregende Karriere als Popstar Hannah Montana weiter voranzutreiben. Während Miley alles daran setzt, ihre Fahrprüfung zu bestehen, muss sich Hannah für eine große Filmrolle mächtig ins Zeug legen. Und als dann auch noch eine geheime Romanze ans Tageslicht kommt, scheint ihr Doppelleben ernsthaft in Gefahr. Wird es Miley am Ende gelingen dem Druck standzuhalten? Technische Daten: Laufzeit: ca.676 Minuten Bildformat: 1,33:1/ 4:3 Tonformat: Stereo 2.0: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Türkisch, Spanisch Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch, Spanisch, Arabisch

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Heimat - Eine deutsche Chronik
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als die 11teilige Serie Heimat - eine deutsche Chronik 1984 erstmals in Fernsehen gezeigt wurde, galt sie sofort als unerhörtes Fernsehereignis und gehört heute zu den Meilensteinen deutscher Filmgeschichte. Das Epos begeistert und berührt immer neue Generationen und hat dem Hunsrück zur Identitätsbildung und der kulturellen Selbst-Vergewisserung verholfen. Da die alten Filmrollen zu zerfallen drohten, wurde das komplette Werk aufwendig digital restauriert und für das Kino neu geschnitten. Es kann jetzt wieder in vorher kaum wahrgenommener visueller Qualität gezeigt werden. Dieses Buch begleitet die restaurierte Wiederaufführung. Es enthält den nacherzählten Filmtext der neuen Fassung sowie viele weitere Informationen zum Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Legende vom hässlichen König, 1 DVD-Video
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Dokumentarfilm über den bekannten kurdischen Regisseur Yilmaz Güney. Man nannte ihn den hässlichen König: ein Mythos, ein Held, eine Filmlegende. Aber wer war Yilmaz Güney? Ganz sicher ein hochtalentierter Regisseur. Aber auch ein Revolutionär oder ein Mörder? Ein Genie oder ein Verrückter? Hüseyin Tabak hat nach mehrjähriger Recherche ein wunderbar vielschichtiges Porträt des kurdischen Regisseurs, Drehbuchautors und Schauspielers Yilmaz Güney gefertigt. ´´Der hässliche König´´ war einer der 114 (!) Filmrollen, in denen Güney im türkischen Kino der 1960er- und 1970er-Jahre zu sehen war - Filme, die am Fließband entstanden und Güneys Popularität festigten. Doch Güney wollte mehr, er wandte sich vom herrschenden Kino ab und dem sozialkritischen Kino zu und schuf mit ´´Sürü - Die Herde´´ und ´´Yol - Der Weg´´ zwei bahnbrechende und international Aufsehen erregende Werke, zumal beide Filme während eines 13-jährigen Gefängnisaufenthalts entstanden. Doch der Film zeigt auch andere Seiten des gefeierten Regisseurs - seine schonungslose Arbeit am Set, deren Kompromisslosigkeit auch vor Kindern nicht Halt machte; sein kompliziertes Privatleben; und Hüseyin Tabak differenziert auch das im Westen gerne verbreitete Bild des ´´politischen Häftlings´´ Güney. So formuliert Tabaks brillanter Filmessay mehrere Antworten auf mögliche Fragen nach dem Leben und Werk Yilmaz Güneys.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
1813: Der Rekrut, Hörbuch, Digital, 1, 425min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weil Napoleons Russlandfeldzug von 1812 nur etwa jeder zehnte Soldat der Grande Armée überlebt, werden innerhalb kürzester Zeit 300.000 Rekruten eingezogen. Der Uhrmacherlehrling Josef Bertha aus Pfalzburg ist einer von ihnen. Dabei hat er nichts anderes im Kopf als seine große Liebe Catharina. Er will nicht in Ruhm und Ehre für Napoleon sterben. Doch sein Regiment marschiert geradewegs in die bis dahin größte Schlacht seit Menschengedenken: Die Völkerschlacht bei Leipzig von 1813. Das Hörbuch ´´1813: Der Rekrut´´ macht das Schicksalsjahr der Deutschen gerade deshalb wieder lebendig, weil die Geschichte aus Sicht eines einfachen französischen Soldaten ohne falsches Heldenpathos erzählt wird. Deshalb gilt der Antikriegsroman zu Recht als ein fasrt vergessenes Werk der Weltliteratur. Das französische Autorenpaar Émile Erckmann und Alexandre Chatrian schrieb den Roman (Originaltitel ´´Histoire d´un conscrit de 1813´´) nach den Berichten und Erinnerungen zahlreicher Veteranen der Napoleonischen Kriege. Die beiden Schriftsteller gehörten um 1870 herum neben Émile Zola zu den meistgelesenen Autoren in Frankreich. ´´1813: Der Rekrut´´ wird einfühlsam und sehr facettenreich gelesen von Jungschauspieler und Synchronsprecher Ben Münchow - einem neuen Stern unter Deutschlands besten Hörbuch-Sprechern. Ben Münchow hat bereits mit 8 Jahren kleinere Synchronrollen gesprochen und an verschiedenen Theatern gespielt. Seine erste Filmrolle hatte er im deutschen Kinofilm ´´Rock It!´´. Für das Kino lieh er mehreren Schauspielern (u. a. Tom Felton, Brian Littrell, J. Michael Trautmann) seine Stimme, er spielte am Ernst Deutsch Theater Hamburg und in TV-Produktionen wie ´´Tatort´´ oder ´´Nur eine Nacht´´. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ben Münchow. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zeib/000006/bk_zeib_000006_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe, 5 Audio-CDs...
19,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Bewegend, herzzerreißend und unvergesslich!Das Letzte, was Zac im Nebenzimmer erwartet hätte, wäre ein Mädchen wie Mia gewesen - wild und streitsüchtig, mit einem fragwürdigen Musikgeschmack. Im echten Leben würde sich Zac wohl kaum mit ihr anfreunden. Doch hier auf der Krebsstation im Krankenhaus herrschen eigene Gesetze. Und was mit zaghaften Klopfzeichen an der Wand beginnt, endet mit einer Freundschaft, die beiden das gibt, was sie in ihrer momentanen Situation so sehr brauchen ...Voller Einfühlungsvermögen und mit einer großen Portion Humor erzählt A. J. Betts eine hinreißende und ermutigende Freundschaftsgeschichte in den Stunden größter Verzweiflung. Ein Hörbuch, das tief ins Herz trifft.Der Roman wurde mit dem Australischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet und in zahlreiche Länder weltweit verkauft.Florian Lukas wurde mit Filmen wie ´´Good Bye, Lenin!´´, ´´Liegen lernen´´, ´´Kammerflimmern´´ und der Serie ´´Weissensee´´ zum Publikumsliebling. Zuletzt brillierte er in der schrägen Kinokomödie ´´Grand Budapest Hotel´´. Für sein außergewöhnliches Talent wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.Inka Löwendorf ist seit 2007 festes Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin. Im Heimathafen Neukölln sorgt sie in Stücken wie ´´Die Rixdorfer Perlen´´ oder ´´ArabQueen´´ für Furore. Mit ihrer Stimme gibt sie der selbstbewussten Mia das richtige Feuer.A. J. Betts ist Englischlehrerin und Dozentin in Perth, Australien. Sie unterrichtet seit vielen Jahren in einem Krankenhaus.Florian Lukas, geboren am 16. März 1973 in Ost-Berlin, fing mit 17 Jahren an, Theater zu spielen, und erhielt seine erste Filmrolle von Peter Welz für ´´Banale Tage´´ (1990), eine der letzten DEFA-Produktionen. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit Til Schweigers Thriller ´´Der Eisbär´´ (1998). Für seine Rolle in Sönke Wortmanns ´´St. Pauli Nacht´´ (1999) und die Darstellung des Rico in Sebastian Schippers ´´Absolute Giganten´´ wurde Lukas mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Lukas erhielt für seine Rolle in ´´Good Bye, Lenin´´ (2003) den Deutschen Filmpreis sowie einen Bambi und war im Kino in so hochgelobten Filmen wie ´´Kammerflimmern´´ (2003), ´´One Day in Europe´´ (2004), ´´Keine Lieder über Liebe´´ (2004) und ´´Stellungswechsel´´ (2007) zu erleben. Für den Hörverlag sprach Florian Lukas in dem Jules-Verne-Hörspiel ´´Die Reise zum Mittelpunkt der Erde´´, in ´´Herr Lehmann´´ von Sven Regener und ´´Das Spiel der Könige´´ (2008) mit.Inka Löwendorf arbeitete unter anderem am Schauspielhaus Wien, Staatstheater Mainz sowie am Berliner Ensemble und ist seit 2007 festes Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin. Im gleichen Jahr gründete sie den Heimathafen Neukölln, wo sie seither in der künstlerischen Leitung tätig ist wenn sie nicht gerade in Stücken wie Die Rixdorfer Perlen oder ArabQueen selbst auf der Bühne steht.

Anbieter: myToys.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Buch - Der Kleine Prinz, 1 DVD
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die drehbühne berlin produzierte 2004 eine Bühneninszenierung des Kleinen Prinzen, die inzwischen über 200 Mal gezeigt wurde. Daraus entstand ein Konzept für ein Audio-Hörspiel. Das Ergebnis lässt sich hören. Die drehbühne berlin hat nun, in Koproduktion mit der Filmhochschule Konrad Wolf in Potsdam Babelsberg, eine aufwändige Filmversion des Kleinen Prinzen produziert. Mit einer ästhetisch sehr nah am Original angelehnten, bilderreichen und leichten Erzählweise und durch die Einbindung von Puppenspielsequenzen, Animation und Filmtrick-Elementen ist es gelungen, die Geschichte sowohl für Erwachsene als auch für jüngere Zuschauer spannend und überraschend neu zu erzählen. Die aus dem Kino bekannten Schauspieler und die Darsteller der Bühneninszenierung wirken in der Filmaufnahme großartig. Die neue Produktion ist in vielerlei Hinsicht neu. Unter anderem gibt sie uns einen neuen Blickwinkel für die Interpretation des Klassikers.Antoine de Saint-Exupéry, geb. 1900 in Lyon, verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. Im September 1939 wurde Saint-Exupéry Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er an die Front in Nordafrika. Am 31.7.1944 startete er vom Flughafen Borgo auf Korsika zu seinem letzten Aufklärungsflug. Er ist nie zurückgekehrt. Das Wrack seiner Maschine wurde im Jahr 2000 auf dem Grund des Mittelmeers bei Marseille geortet und 2004 gehoben und identifiziertFlorian Lukas, geboren am 16. März 1973 in Ost-Berlin, fing mit 17 Jahren an, Theater zu spielen, und erhielt seine erste Filmrolle von Peter Welz für ´´Banale Tage´´ (1990), eine der letzten DEFA-Produktionen. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit Til Schweigers Thriller ´´Der Eisbär´´ (1998).

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot