Angebote zu "Kino" (363 Treffer)

Kino Variété
€ 20.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

KINO VARIÉTÉ ist eine beschwingte Film-Show, die den Zauber des frühen Kinos mit Musik, Tanz und Akrobatik erleben lässt. Das Besondere: gezeigt werden nicht irgendwelche Stummfilme, sondern solche, die in der RheinMain-Region entstanden sind. Anlässlich seines 10jährigen Jubiläums schickt der Kulturfonds Frankfurt RheinMain dieses Programm auf Tour und lädt das Publikum in seinen Mitgliedskommunen und Mitgliedslandkreisen ein, lokale Filmgeschichte zu entdecken. Das Programm: Wie im historischen Kino beginnt jedes Programm mit einer Wochenschau, die aus regionalen Filmaufnahmen der jeweiligen Orte zusammengestellt wird. Dann folgen eine kurze Komödie und ein Werbefilm aus der Region, wie für die Binding-Brauerei in Frankfurt (1913) oder für den Pharma-Hersteller Merck in Darmstadt (1919). Als Hauptfilm läuft der 1926 entstandene Stummfilm ?Eine tolle Nacht? von Richard Oswald mit Harry Liedtke, Henry Bender und Ossi Oswalda in den Hauptrollen. Es gibt nicht nur viel zu sehen, sondern auch zu hören. Die live gespielte Filmmusik schlägt den großen Bogen von der historischen Kino-Musik zur improvisierten Musik mit Jazz-Anleihen unserer Tage. Sie wird dargeboten von dem Wiesbadener Jazz-Preisträger Uwe Oberg und der Mainzer Stimmkünstlerin Silvia Sauer, die auch hinreißende Kino-Songs in ihrem Repertoire hat. Zum echten Kino Variété wird das Ganze durch Live-Acts im Vorprogramm: Tanz, Jonglage und Körperakrobatik. Mit genau solchen Nummern waren die Vorprogramme in den historischen Kinopalästen angereichert, bevor der Hauptfilm begann. Für KINO VARIÉTÉ RheinMain gehen auf Tour: Monsieur Jeton ist ?der? klassische Gentleman-Jongleur sowie als originelle Solistin: Antje Pode mit ihren fliegenden Koffern. Entstehung und Durchführung: KINO VARIÉTÉ RheinMain ist ein Projekt des Kulturfonds Frankfurt RheinMain GmbH anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums. Das Programm wurde in enger Kooperation mit der Filmredaktion von ZDF/ARTE in Mainz Theatro Artistico Bad Vilbel und dem Deutschen Filminstitut DIF entwickelt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Live in Innsbruck - Ein Konzert im Kino
€ 29.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Martin Herzberg und seine atmosphärischen Klavierkonzerte sind mittlerweile landesweit bekannt. Sie sind wie gemacht zum Davonträumen, zum Nachdenken und sich Dahintreiben lassen. Wir träumen den Film unseres Lebens. Martin Herzberg schenkt uns den Soundtrack dazu. Die Freundschaft mit dem Leben, den Menschen, der Musik begleitet diesen bezaubernden Abend. Deshalb sind auch stets besondere Special Guests dabei. Herzbergsche Kompositionen feiern das Fühlen, feiern die Lebendigkeit, feiern das Menschsein - so wie Martins Vorbilder Ludovico Einaudi, Yann Tiersen und Hans Zimmer es tun.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Burg Schreckenstein 2 - Kino in der Bibliothek
€ 3.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Graf Schreckenstein ist finanziell ruiniert. Um zu verhindern, dass sein Neffe Kuno die Burg verkauft, suchen die Jungs von Burg Schreckenstein nach einem Schatz, der auf der Burg versteckt sein soll. Doch dafür brauchen sie die Hilfe der Mädchen von Schloss Rosenfels? Ein Abenteuerfilm für die ganze Familie (kino.de), der mit einer aufregenden Geschichte besticht (Dt. Filmbew.), in der es auch um wahre Freundschaft und die erste Liebe geht. (Filmstarts.de) D 2017, 100 Min., FSK 0.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Attila Vural - Großes Kino für die Ohren!
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Neue Töne auf der Gitarre, virtuos gespielt, das ist Attila Vural! Attila Vurals Spiel lädt ein, ihm auf seinen Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen zu folgen. Mittlerweile hat er zehn Solo-CDs im Gepäck und wir freuen uns, den charismatischen Musiker erstmals im Kronenkino begrüßen zu dürfen. Bei vielen Gelegenheiten ist Vurals perkussive Gitarre national und international live zu hören. Wer mit Attila Vural die Reise antritt, wird Orte aufsuchen, die zu entdecken man einer Solo-Gitarre gar nicht zutrauen würde.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Monsieur Pierre geht online - Kino in der Bibli...
€ 4.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Pierre ist Witwer und schwelgt nur noch in Erinnerungen an die gute alte Zeit. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, engagiert seine Tochter den neuen Freund ihrer Tochter, den erfolglosen Schriftsteller Alex. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. Bald stolpert Pierre über ein Datingportal und entdeckt sich als romantischer Verführer ? zumindest beim Schreiben. Als er sich schließlich mit der jungen Flora verabredet, überredet er Alex, an seiner Stelle zum Rendezvous zu gehen. Das bleibt natürlich nicht ohne Komplikationen... Im bewährten Stil der französischen Beziehungskomödie entdeckt Monsieur Pierre geht online den legendären Komiker Pierre Richard in einer tragikomischen Rolle neu. In treffenden Dialogen und charmanten Charakterzeichnungen erzählt er zugleich von den Tücken des Alterns wie auch von der Komplexität menschlichen Begehrens. Sommerleichtes französisches Wohlfühlkino mit Eleganz und Esprit. (Dt. Filmbew.) Unbedingt ansehen! (Welt) Prädikat besonders wertvoll. F, D, B 2017, 101 Min., FSK 0.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Gehts noch? - mein Best of Programm - Kabarett ...
€ 15.30 *
zzgl. € 10.00 Versand

Das Programm ist eine Reprise. Figuren wie auch Texte kehren als gute alte Bekannte wieder, um nochmals zur Höchstform aufzulaufen. Kein Geschmack von Alles-muss-raus, dieses best of Programm erweist sich ? temporeich gesungen und gesprochen ? als Tafel voller satirischer Leckerbissen. Die Figuren sind nicht nur wunderbar gespielt auf einer Skala von naiv bis lasziv, nein, das ist zudem prächtiges Kabarett, denn so harmlos ist das muntere Wechselspiel nun auch wieder nicht. Die Botschaften bestätigen nicht nur politisches Missbehagen, sie kratzen arg an unser aller Selbstgefälligkeiten. Da wird es dann durchaus auch mal still im Saal. Ellen Schaller ist eine versierte Satirikerin, die ihre Nadelstiche ganz exakt setzt. Eintritt: 14,20 ? Vorverkauf, 16,40 ? Abendkasse

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
CHRISTMAS COMEDY NIGHT - Benni Stark, Matze Kno...
€ 36.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Sparkassen-Arena und das metro-Kino Kiel präsentieren möglicherweise die größte Comedy-Weihnachtsshow im Norden ! mit: Lisa Feller, Benni Stark, Matze Knop, Mirja Boes, Abdelkarim, Tahnee Moderation: Andre Liebmann (metro-Kino)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
S!lence - Kamera läuft! - --- PREMIERE ---
€ 31.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die CLOSE UP NIGHT präsentiert ein SPECIAL: In diesem Special präsentiert die Close Up Night Matthieu Anatrella mit einem Soloabend. ?Arrête ton cinéma!? (frz.: ?Schluss mit deinem Kino!?) Dieser französische Spruch bedeutet dasselbe, wie im Deutschen ?Schluss mit dem Theater!? ... aber genau das wird Matthieu nicht machen!!! ? Vielmehr beginnt er... In seinem neuen Programm frönt er seiner Leidenschaft, dem Kino. Begleiten Sie ihn auf einer magischen Rundreise durch sein Studioset und entdecken Sie allerlei Ungewöhnliches, an das Sie bei Filmen nie dachten. Ganz nebenbei lernen Sie natürlich auch Matthieus Lieblingsschauspieler und die eine ?In, seine Lieblingsfilme und seine Kamera kennen. Vorhang auf und Film ab! Regie: Matthieu Anatrella Drehbuch: Matthieu Anatrella Hauptdarsteller: Matthieu Anatrella Produzent: Matthieu Anatrella Produktionsbudget: geheim Null Oscars, aber dafür 200% Magie. Getreu dem Motto: ?Staunen ? Träumen ? Lachen?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 10, 2019
Zum Angebot
Eine Messe für die Stadt Arras
€ 20.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Eine Bearbeitung von Martin Mühleis nach dem Roman von Andrzej Szczypiorski mit der Musik von Libor Síma Wer hätte gedacht, dass sich eine solche Bagatelle derart grauenvoll entwickeln würde! Mit diesem Satz beginnt Jean, der Ich-Erzähler, seine Beichte. Im Jahr 1459 erschütterten tagelang brutale Pogrome das nordfranzösische Städtchen Arras. Diese historische Vorlage hat der polnische Autor Andrzej Szczypiorski in den 1970er Jahren zu einem Roman verarbeitet - und damit eine faszinierende Metapher geschaffen über Hetze und die Entstehung von Gewalt und Massenwahn. Martin Mühleis und der Komponist Libor Síma realisieren seit Jahren gemeinsam erfolgreiche Bühnenproduktionen. Nun haben sie Szczypiorskis Romanvorlage für die Bühnen bearbeitet. Und damit Paraderollen geschaffen für zwei Schauspieler. Rüdiger Voglers Karriere ist eng mit seinen Hauptrollen in zahlreichen Wim-Wenders-Klassikern verbunden. Erfolge feierte er aber auch in internationalen Kino-Produktionen an der Seite von Weltstarts wie Romy Schneider oder Michel Piccoli. Fabian Hinrichs war festes Mitglied im Ensemble der Volksbühne Berlin, im Jahr 2010 erhielt er den begehrten Kritikerpreis Schauspieler des Jahres. Eine seiner bekanntesten Kino-Rollen ist die des Hans Scholl im Oscar-nominierten Spielfilm Sophie Scholl ? Die letzten Tage. Seit 2015 spielt er den Nürnberger Tatort- Kommissar Felix Voss. In der evangelischen Kirche von Gschwend verkörpert er die Figur des Jean, einst Zögling Vater Alberts, des religiösen Demagogen. In dieser fesselnden Bühnenparabel von verstörender Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Eine Stunde Ruhe
€ 10.90 *
zzgl. € 10.00 Versand

Lustspiel von FLORIAN ZELLER (?Die Wahrheit?) Regie: Pascal Breuer mit Timothy Peach, Nicola Tiggeler, Saskia Valencia, Reinhard Froboess u.a. Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt Mit Menü-Arrangement ?Eine Stunde Ruhe? will sich Timothy Peach als Hauptdarsteller mit einer frisch erworbenen seltenen Jazz-Platte nehmen. Doch niemand gönnt ihm auch nur eine ruhige Minute: weder seine Frau (Nicola Tiggeler), noch deren beste Freundin (Saskia Valencia), die gleichzeitig seine Geliebte ist. Aber auch sein Sohn, sein Nachbar und ein Klempner hindern ihn am Hörgenuss. Dann folgt natürlich Katastrophe auf Katastrophe. Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarliche Beziehungen gehen zu Bruch ? und dank des Klempnerpfuschs wird auch noch die Wohnung geflutet. Nach Lügen, Ablenkungsmanövern und Manipulationen könnte Michel eigentlich seine heißgeliebte Platte hören ? wenn, ja wenn? Schon bei ?Die Wahrheit? machte der 1979 in Paris geborene Florian Zeller etwas scheinbar Konventionelles, für junge Autoren eigentlich Skandalöses: Er schrieb pointengenau zugespitzte Dialoge, die er mit untrüglichem, fast schon musikalischem Gespür für Timing komponierte. Im spritzigen Komödien-Juwel ?Eine Stunde Ruhe? dreht Autor Florian Zeller kräftig an der Chaos-Schraube und liefert damit Unterhaltung in bester französischer Tradition. Der britisch-deutsche Schauspieler Timothy Peach studierte in München zunächst Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft, bevor er als Schauspielschüler 1984 bis 1988 an die Staatliche Hochschule für darstellende Kunst in Stuttgart ging. Im Anschluss an seine Ausbildung war er drei Jahre lang Ensemblemitglied am Stadttheater Augsburg, wo er auch seine spätere Frau, die Schauspielerin Nicola Tiggeler, kennenlernte. Seit 1991 ist er als freischaffender Schauspieler in unzähligen Produktionen in den Bereichen Kino, Film, Fernsehen, Theater, Hörbuch und Hörspiel tätig. Bekannt wurde Timothy Peach mit der Rolle des Rudi Grandauer in der bayrischen Kultserie ?Löwengrube?. Zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen folgten, darunter internationale Koproduktionen wie die Tolstoi-Verfilmung ?Die Auferstehung? der Gebrüder Taviani und ?Luther? in der Regie von Eric Till. Die Mutter ist Geigerin, der Vater Opernregisseur ? da war Nicola Tiggeler schon früh klar, was sie werden wollte: nämlich Opernsängerin. Mit acht Jahren sang sie bereits ihre erste Rolle an der Staatsoper Hannover. Nach dem Abitur studierte sie dann Gesang an der Hochschule für Musik in Hamburg und schloss 1986 mit der Diplom-Prüfung in Oper und Gesangspädagogik ab. An den Städtischen Bühnen Augsburg spielte, sang und tanzte sich Nicola Tiggeler quer durch das Opern-, Operetten-, Musical- und Schauspiel-Repertoire. Der Einstieg ins Filmgeschäft gelang ihr 1993 mit der Krimiserie ?Der Fahnder?. Seither gehörte Nicola Tiggeler zur Stammbesetzung verschiedener Fernsehserien. Bild: Thorsten Jander

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot