Angebote zu "Kontext" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Digitales Kino im Kontext der Neuen Medien als ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitales Kino im Kontext der Neuen Medien:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage. Anna Purath

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Kino im interkulturellen Kontext als eBook Down...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,00 € / in stock)

Kino im interkulturellen Kontext: Brigitte Schulze

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Digitales Kino im Kontext der Neuen Medien als ...
9,99 €
Reduziert
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Digitales Kino im Kontext der Neuen Medien:1. Auflage Anna Purath

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Film und Kino in Italien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Essays beschreiben Ausschnitte der italienischen Filmgeschichte, die symptomatisch für die Entwicklung von Film und Kino in Italien von 1895 bis heute sind. Vier Beiträge umfassen den Zeitraum von der Frühgeschichte des Stummfilms bis zum Tonfilm am Ende des Faschismus. Sie sind eingebettet in den sozialen und ideologischen Kontext der italienischen Geschichte und werden unter dem Stichwort >Modernisierung< - der Filmästhetik wie der Realgeschichte und der Propaganda - untersucht. Behandelt werden darin die Entstehung des frühen Films mit dem Höhepunkt des historischen Monumentalfilms, die Erneuerungsversuche der Kinematographie ab 1930 sowie die erfolgreichen Komödien der 1930er Jahre. Der zweite Teil des Buches präsentiert - im Kontext der Filmgeschichte - neben einer Darstellung des Neorealismus ausführliche Analysen von zentralen Erscheinungen des italienischen Autorenfilms nach seiner Blütezeit um 1960 anhand der Beispiele Luchino Visconti und Michelangelo Antonioni. Den Abschluss bildet, als eine Sonderform des Autorenfilms in Italien, der aus dem Bereich des populären Theaters und Kinos kommende Komiker Roberto Benigni mit seinem Welterfolg ´´Das Leben ist schön´´. Bei diesem Film, der den Holocaust thematisiert, wird auch seine Rezeption untersucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das Kino »International« in Berlin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kino ´´International´´ ist ein herausragender Bau der DDR-Nachkriegsmoderne. 1961- 64 von dem Architekten Josef Kaiser an der damaligen Stalin-Allee (heute Karl-Marx-Allee) errichtet, wird das Haus seit 50 Jahren ununterbrochen bespielt und erfreut sich großer Beliebtheit - auch als ´´Berlinale´´-Spielstätte. Besonders das verglaste Foyer im Obergeschoss mit Blick auf die Magistrale macht die Raumschöpfung so festlich und kommunikativ. Dietrich Worbs vermittelt die Architektur im Detail und die Hintergründe der Baugeschichte im politischen Kontext der DDR. Einen weiteren Zugang eröffnen die Biografien des Architekten Kaiser (1910 -1991) und des Bildhauers Waldemar Grzimek (1918 -1984), der die großflächigen Fassadenreliefs entwarf. Und auch die enge Verbindung des Hauses mit der DEFA-Filmgeschichte wird am Beispiel wichtiger Premieren nachvollziehbar (z.B. ´´Spur der Steine´´ von Frank Beyer).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Perfektionierung des Scheins als Buch von
61,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Perfektionierung des Scheins:Das Kino der Weimarer Republik im Kontext der Künste Mediengeschichte des Films

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Filmbilder des Islams
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Thematisierung des Islam im zeitgenössischen Spielfilm: konkret das Aufeinanderprallen von islamischer und westlicher Kultur, sowohl im arabischen Raum, in der Türkei oder im Nahen Osten als auch in Westeuropa. Im Zentrum steht damit auch das Spannungsfeld zwischen Islam und Moderne beziehungsweise die Frage nach der Artikulation muslimischer Identität im europäischen Kontext. Wie wird der Islam im Film thematisiert und wie kommen Muslime heute im Kino vor? Welcher Blick bestimmt die filmische Auseinandersetzung mit dieser Weltreligion? Welche Bilder sind überhaupt angemessen? Wie werden die tatsächlichen Konflikte angesprochen? Welche Rolle spielt dabei die Religion? Und was bedeutet das für die Beziehungen des Islam zu den anderen Religionen, insbesondere zum Christentum? Die jeweiligen Fragen werden sowohl aus kultur- beziehungsweise religionswissenschaftlicher als auch aus theologischer Sicht bearbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Laurent Chéhère
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Flying Houses (Fliegende Häuser) zeigt einen surrealen und poetischen Blick auf das alte Paris und wurde inspiriert von Künstlern wie Jules Verne, Hayao Miyazaki, Moebius, Wim Wenders, Federico Fellini, Serge Gainsbourg. Die Serie setzt sich mit Themen wie Wohnraum, Architektur, Kino, Popkultur, Street Art und Vergangenheit auseinander. Der Künstler lost die Gebäude aus ihrem städtischen Kontext, hebt sie aus der Anonymität der Straße und lasst sie, wie Drachen in den Wolken schwebend, vom Leben, den Träumen und Hoffnungen ihrer Bewohner erzählen. Für seine Montagen fotografiert Chehere Hunderte von Details, die er dann wie ein Puzzle zusammenfügt. Laurent Cheheres Arbeiten wurden international ausgestellt, darunter auf der Paris Photo, bei The Fence, New York, im Lumiere Brothers Center, Moskau, und im Mucem, Marseille. Er lebt und arbeitet in Paris.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Miniature Monuments
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Kontext der kulturwissenschaftlichen Gedächtnisforschung widmet sich diese interdisziplinär ausgerichtete Reihe dem Verhältnis von Medien und kultureller Erinnerung. Die hier vorgestellten Studien behandeln die ganze Bandbreite der durch Medien konstruierten, tradierten und verbreiteten Erinnerung. Schrift und Bild, das Kino und die ´neuen´ digitalen Medien, Intermedialität, Transmedialität und Remediation sowie die sozialen, zunehmend transnationalen und transkulturellen, Kontexte der mediatisierten Erinnerung gehören zu den Forschungsinteressen der Reihe. Ziel ist es, eine internationale Plattform für die interdisziplinäre Medien- und Gedächtnisforschung zu schaffen. Eingereichte Manuskripte werden im peer review Verfahren durch externe Experten begutachtet. Den Herausgebern, Astrid Erll (Goethe-Universität Frankfurt am Main) und Ansgar Nünning (Justus-Liebig-Universität Gießen) ist ein internationaler Beirat aus renommierten Wissenschaftlern assoziiert: Aleida Assmann (Universität Konstanz) Mieke Bal (University of Amsterdam) Vita Fortunati (University of Bologna) Richard Grusin (University of Wisconsin-Milwaukee) Udo Hebel (Universität Regensburg) Andrew Hoskins (University of Glasgow) Wulf Kansteiner (Binghamton University) Alison Landsberg (George Mason University) Claus Leggewie (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) Jeffrey Olick (University of Virginia) Susannah Radstone (University of South Australia) Ann Rigney (Utrecht University) Michael Rothberg (University of Illinois) Werner Sollors (Harvard University) Frederic Tygstrup (University of Copenhagen) Harald Welzer (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) Wenn Sie mehr über die Reihe erfahren möchten, besuchen Sie uns auch auf der MSA Konferenz in Madrid, 25. - 28. Juni 2019.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot