Ihr Kino Cux Shop

Das Kino des Lebens
€ 23.90 *
ggf. zzgl. Versand

Jimmy Liao über seine Beweggründe und Inspiration zu diesem Buch: ´´Ich liebe das Kino. Wenn man alle Tränen des Kummers im menschlichen Leben im Kinosaal ausweinen könnte, wäre das wunderbar. Im Frühling des Jahres 2005 entschloss ich mich dazu, ein Buch zu malen, um mich vor dem Kino, das ich innig liebe, zu verneigen. Ich bin ihm dankbar dafür, dass es mir in Momenten meines Lebens, in denen ich nicht wusste, wohin, vorübergehende Orte der Zuflucht verschafft und unerschöpfliche Kraft gegeben hat ´´ Ein junges Mädchen, das im Kino nach ihrer Mutter sucht. Eine junge Büroangestellte, die nach einem Kinobesuch Freud und Leid in der Liebe erfährt und aus dem Kino Trost für ihr Leben schöpft. Eine Mutter, die ihre junge Tochter ins Kino mitnimmt, um dort ihre Jugendjahre wiederzufinden. Diese Erzählstränge werden zu einer berührenden Lebensgeschichte verwoben, in der das Leben sich im Kino spiegelt und in der Reisen durch die Zeit und in die Erinnerung unternommen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Film und Kino in Italien
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Essays beschreiben Ausschnitte der italienischen Filmgeschichte, die symptomatisch für die Entwicklung von Film und Kino in Italien von 1895 bis heute sind. Vier Beiträge umfassen den Zeitraum von der Frühgeschichte des Stummfilms bis zum Tonfilm am Ende des Faschismus. Sie sind eingebettet in den sozialen und ideologischen Kontext der italienischen Geschichte und werden unter dem Stichwort >Modernisierung< - der Filmästhetik wie der Realgeschichte und der Propaganda - untersucht. Behandelt werden darin die Entstehung des frühen Films mit dem Höhepunkt des historischen Monumentalfilms, die Erneuerungsversuche der Kinematographie ab 1930 sowie die erfolgreichen Komödien der 1930er Jahre. Der zweite Teil des Buches präsentiert - im Kontext der Filmgeschichte - neben einer Darstellung des Neorealismus ausführliche Analysen von zentralen Erscheinungen des italienischen Autorenfilms nach seiner Blütezeit um 1960 anhand der Beispiele Luchino Visconti und Michelangelo Antonioni. Den Abschluss bildet, als eine Sonderform des Autorenfilms in Italien, der aus dem Bereich des populären Theaters und Kinos kommende Komiker Roberto Benigni mit seinem Welterfolg ´´Das Leben ist schön´´. Bei diesem Film, der den Holocaust thematisiert, wird auch seine Rezeption untersucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das versteckte Kino
€ 18.80 *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt Filme, die ein ungnädiges Geschick dazu verdammt hat, gleich nach dem Stapellauf in einen tiefen Dornröschenschlaf zu fallen, und kein Prinz zum Wachküssen weit und breit. Wie kann das sein? Liegt es daran, daß die Macher an ihrer Zielgruppe vorbeikalkulierten? Oder besaßen sie womöglich gar keine Zielgruppe? Die Gründe für die Reise in das cineastische Nirvana sind ebenso vielfältig wie unberechenbar. Mal lag es an der schlechten Verleihwerbung, mal an Stars, die in Ungnade gefallen waren. Manche Regisseure waren auch von einem Weltbild beseelt, an dem nur der Keßler und Teufels Großmutter Gefallen fanden, sonst niemand. Der Lohn für ihre Bemühungen war schnöde Obskurität. Die neuen Medien haben viele dieser Filme wieder zugänglich gemacht, mit Fanfaren und Schmedderetäng, und dabei wurde auch so mancher Schatz geborgen. Und doch lauern im ewigen Dunkel noch viele unbesungene Klassiker, die das Wiederentdecken lohnen. Auf seiner neuesten Expedition nimmt sich Filmarchäologe Christian Keßler einiger dieser filmischen Dornröschen an und läßt sie in neuem Glanze erstrahlen. Was einst zu Unrecht verschmäht wurde und jenseits von Hollywood landete, kommt jetzt auf die Showbühne, um endlich den wohlverdienten Ruhm einzuheimsen. Spot an!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kino-Quiz (Spiel)
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

In welchem Film schauen sich Ingrid Bergmann und Gary Cooper tief in die Augen? Und an welchen Ort zieht das Heimweh Scarlett O´Hara immer wieder zurück? 71 Quizkarten laden begeisterte Kinofans zum Rätseln, Raten und Grübeln ein. 71 Spielkarten in Blechdose mit Anleitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Im Kino
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist und hochgelobte Romanautor Harald Martenstein bringt endlich ein Buch über seine erste Liebe heraus: das Kino. Als Kritiker und Kulturreporter, aber auch als Humorist schreibt Martenstein seit seinen Anfängen immer wieder über Filme, Festivals und das Filmbusiness, über die großen Stars und ihre kleinen Missgeschicke. Seine tägliche Kolumne während der Berlinale genießt bei Lesern und Radiohörern Kultstatus. Martensteins Texte über Filme haben auch für Leser, die nur hin und wieder ins Kino gehen, einen hohen Unterhaltungswert. Wie in seinen Kolumnen ist er auch als Kritiker und Beobachter einer eitlen Branche immer überraschend - mal absurd, satirisch oder brüllend komisch, dann wieder genau reflektierend. Immer sind dabei die Zuneigung und der Respekt spürbar, die er für seine Lieblingskunst empfindet. So lustig ist das Kino selten gefeiert worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Kino der Autoren
€ 26.00 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Erfindung des Films träumen Autoren davon, ihre fiktionalen Welten auf der Leinwand zu sehen. ´´Das Kino der Autoren´´ zeichnet das Verhältnis von Literatur und Film in Deutschland seit 1945 bis zur Gegenwart nach.Bereits in der Nachkriegszeit empfahl Heinrich Böll seinen Schriftstellerkollegen das Drehbuch als ´´eine neue Kunstgattung, der sich Romanautoren annehmen sollten´´. Für das Kino schrieben Wolfgang Koeppen und Ingeborg Bachmann, ohne dass ihre Ideen von der Filmindustrie angenommen wurden. Erst mit dem Neuen Deutschen Film, der sich als Autorenfilm verstand, wurden Schriftsteller zu kreativen Partnern, ideal verkörpert in der künstlerischen Symbiose von Wim Wenders und Peter Handke. Die Studie widmet sich profilierten Filmautoren wie Thomas Brasch und Rolf Dieter Brinkmann, Jurek Becker und Ulrich Plenzdorf sowie der neuen Autorengeneration (Daniel Kehlmann, Christian Kracht, Clemens Meyer). Nicht zuletzt wird - anhand von Archivrecherchen und Autoreninterviews - das imaginäre Kino der nicht realisierten Projekte geschildert: der ´´Film in Worten´´, das Kopfkino der Autoren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
(1)Kino-Box
€ 14.45 *
ggf. zzgl. Versand

Die Original-Hörspiele zu den Filmen Kung Fu Panda 1, Kung Fu Panda 2 und Kung Fu Panda 3.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Ein letztes Wort zum Kino
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

Welchen Einfluss haben Filme auf unser Leben und warum lieben wir sie so sehr? Für den französischen Comickünstler Blutch sind Sprache und Mythen des Films zwei bestimmende Einflüsse auf das eigene Schaffen. In kurzen Comic-Essays begibt er sich auf Spurensuche ins filmische Kollektivgedächtnis und reflektiert spielerisch die Wirkung seiner Jugendikonen wie Claudia Cardinale, Jean-Luc Godard und Luchino Visconti. Mit Witz und Selbstironie zeichnet Blutch in seinem ´´Letzten Wort zum Kino´´ eine Kritik am Film - und dabei im Grunde eine Kritik an der Realität, welche die Versprechungen auf Zelluloid nicht halten kann. ´´´Ein letztes Wort zum Kino´ ist ein Genuss. Blutchs grafischer Einfallsreichtum und die Ausdruckskraft seiner Figuren verblüffen mich stets aufs Neue.´´ - Alain Resnais

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Kino »International« in Berlin
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das Kino ´´International´´ ist ein herausragender Bau der DDR-Nachkriegsmoderne. 1961- 64 von dem Architekten Josef Kaiser an der damaligen Stalin-Allee (heute Karl-Marx-Allee) errichtet, wird das Haus seit 50 Jahren ununterbrochen bespielt und erfreut sich großer Beliebtheit - auch als ´´Berlinale´´-Spielstätte. Besonders das verglaste Foyer im Obergeschoss mit Blick auf die Magistrale macht die Raumschöpfung so festlich und kommunikativ. Dietrich Worbs vermittelt die Architektur im Detail und die Hintergründe der Baugeschichte im politischen Kontext der DDR. Einen weiteren Zugang eröffnen die Biografien des Architekten Kaiser (1910 -1991) und des Bildhauers Waldemar Grzimek (1918 -1984), der die großflächigen Fassadenreliefs entwarf. Und auch die enge Verbindung des Hauses mit der DEFA-Filmgeschichte wird am Beispiel wichtiger Premieren nachvollziehbar (z.B. ´´Spur der Steine´´ von Frank Beyer).

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kino der Moderne
€ 29.00 *
ggf. zzgl. Versand

Im Kino der Moderne betrachtet sich die Gesellschaft selbst. Die Leinwand wird zum Spiegelbild, indem sie Alltagsthemen und -typen reflektiert und zugleich selbst zum Leitmedium aufsteigt, das Vorbilder und Ideale setzt. Mode und Sport, Mobilität und urbanes Leben, Genderfragen und die Popularität der Psychoanalyse, die gesellschaftlichen Auswirkungen des Ersten Weltkriegs - all das spiegelt sich im Film der Weimarer Republik. Das reich bebilderte Buch kann aus den bedeutenden Sammlungen der Deutschen Kinemathek schöpfen, zahlreiche Fotografien und Dokumente werden erstmals veröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Vom Kino lernen
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ob Kulturfilm oder kommerzieller Film, das Kino wirkt seit seinen Anfängen persönlichkeitsbildend. Dennoch: Die Schulen in Deutschland sehen sich bis in die Gegenwart im Konflikt: Sollen sie den Film als Mittel schulischer Bildung nutzen oder ihn als Medium der Massenkultur ablehnen? Seit Beginn des neuen Jahrtausends zeichnet sich eine Veränderung ab: Filmwirtschaft, Kulturinstitutionen, Bildungsinstitutionen und Wissenschaft machen sich für die Filmvermittlung in den Schulen stark. Mit welchen Methoden und Medien wird heute Film vermittelt? Welche Rolle spielen dabei Institutionen wie Filmmuseum, Kommunalkino, Schule, Filmhochschule und Universität? Wie tragen Filme zur Persönlichkeitsbildung bei? Und inwiefern ist Film selbst eine Vermittlungsinstanz? Das Buch präsentiert ein internationales Spektrum unterschiedlicher Positionen der Filmvermittlung: zum Beispiel den in Frankreich entwickelten Ansatz, ´´Film als Kunst´´ zu vermitteln, oder das in England praktizierte Konzept der ´´film literacy´´. Theorie und Praxis, Visionen und ihre konkrete Umsetzung stehen dabei gleichermaßen im Fokus. Die Publikation liegt zweisprachig auf Deutsch und Englisch vor. Die CD-ROM in englischer Sprache enthält zahlreiche Filmausschnitte, die die Argumentation anschaulich machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Ein Mord wie im Kino
€ 5.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Rentner liegt erschlagen hinter seinem Gartenzaun, eine Lottoverkäuferin tot in ihrem Blut, erstochen mit einer Tapetenschere, einem 13-jährigen wird mit einem Hammer der Schädel zertrümmert... So grausam, scheint es, geht es nur in Kriminalfilmen zu. Und was kaum zu glauben ist: Die Täter waren weiblich. Drei spektakuläre Mordfälle aus der DDR-Hauptstadt werden durch einen Kriminalisten, der aktiv an den Ermittlungen beteiligt war, und mit Hilfe der Unterlagen rekonstruiert. Der Leser erfährt nicht nur von authentischen Kriminalfällen, sondern auch vom tatsächlichen Leben in jenem Lande.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht